Vollkornbrot mit Sonnenblumenkernen

Vollkornbrot mit Sonnenblumenkernen

ankarsrum Assistent
mit Edelstahlschüssel, Knethaken, Teigabstreifer und Gärungsdeckel
kleinste Geschwindigkeit

300 g Roggenvollkornmehl
700 g Weizenvollkornmehl
20 g Salz
2 TL Kümmel gaz oder gemahlen
2 TL Koriandersamen gemahlen
2 Päckchen Hefe
100 g Sonnenblumenkerne
50 g Butter (Zimmertemperatur)
2 TL Honig
600 g lauwarmes Wasser

Etwas Milch zu Bestreichendes Brotes
100 g Sonnenblumenkerne zum Bestereun

Mehl, Salz, Gewürze Hefe, Butter, Honig und 100g Sonneblumenkerne in der Schüssel mischen.
In die rotierende Schüssel langsam das Wasser einlaufen lassen.

Teig ca. 10 min kneten, Knethaken und Teigabstreider entfernen,
Gärungsdeckel aufsetzen, an einem warmen Ort ca 30 min lang gehen lassen,
bis sich das Teigvolumen in etwa verdoppelt hat. Nochnmals kurz mit der Maschine durchkneten.

Mit feuchten Händen eine Kugel formen und auf ein gefettetes oder mit Backpapier
ausgelegtes Backblech legen.
Die Oberseite der Kugel mit Milch betreuen und dicht mit den Sonnenblumenkernen
bestreuen und die Kerne andrücken.
Teig abdecken und nochmals 30 min gehen lassen

In den aufgeheizten Backofen (220º C) eine Schale Wasser stellen,
das Brot auf der unteren Schien 15 min backen, Temperatur auf 180º C reduzieren
und noch weitere 45 min backen.