Rosinenstuten

Rosinenstuten

ankarsrum Assistent
mit Teigroller, Teigabstreifer, Gärungsdeckel, Teigspachtel
Kastenform

500 g Mehl
25 g Hefe
100 g Rosinen
2 EL Rum
50 g Zucker
250 g lauwarem Milch
100 g Butter
2 Eier
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von 2 Zitrone

Die Rosinen mit dem Rum mischen, beiseite stellen, ziehen lassen.

Aus der zerbröckelten Hefe, etwas Zucker, etwas Mehl un der Milch in einerextra Schüssel
einen Vorteig herstellen und zugedeckt an einem warmen Orteine viertel Stunde gehen lassen.
(Entfällt, wenn Sie Trockenhefe verwenden).

Butter, Zucker, Eier, Salz und Zitronenschale mischen, den Vorteig und das restliche Mehl zugeben
und den Teig kneten, bis er Balsen wirft.
Eine Stunde zugedeckt an einem armen Ortgehen lassen.

Die Rosinen zugeben und unterkneten.
Den Backofen auf 180º C vorheizen.

Den Teig in die Form füllen und gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Die Stuten auf mittlerer Ebene 50-60 min backen.
In der Form abkühlen lassen und nach 10 min auf ein Gitter stürzen.
Mit weicher Butter bestreichen und vollständig auskühlen lassen.